SCHLIESSEN

LWPI zur Lage Wedel
Partnerschaft mbB
Beratende Ingenieure

Grubmühl 20
DE-82131 Stockdorf

Telefon:089 / 2155 6431 – 0
Web:www.lwpi.de
Mail:info[at]lwpi.de


SCHLIESSEN


WILLKOMMEN

LEISTUNGEN - BEREICHE

VERANSTALTUNGSTECHNIK

Von der Konzerthalle zum Kongresszentrum - wir beraten Sie in allen Fragen der Veranstaltungstechnik, von der Bedarfsermittlung bis zum Einbau und der Inbetriebnahme.

MEHR ERFAHREN

THEATERTECHNIK

Die Bretter, die die Welt bedeuten, bestehen heutzutage meist aus modernen Mehrschichtplatten, mit einer Deckschicht aus Oregon oder Pitch Pine, haben allerlei Klappen und Deckel eingebaut und werden über präzise und schnell bewegliche Maschinenanlagen horizontal oder vertikal verfahren. Der technische Fortschritt hat in den vergangenen Jahrhunderten auch vor dem Theater nicht Halt gemacht. Die zur Verfügung stehenden technischen Hilfsmittel, um die Illusion zu erzeugen, die Theater ausmacht, sind heute so umfangreich wie selten zuvor.

MEHR ERFAHREN

LEISTUNGEN - GEWERKE

AKUSTIK

Der Bereich der Akustik im Zusammenhang mit Versammlungsstätten und Theatern dreht sich letzten Endes um das Zusammenspiel von Nutzung und Raumgestaltung. In Räumen mit einer hohen Spezialisierung der Nutzung, hier beispielsweise einem Konzertsaal, gerät die akustische Gestaltung des Raums oft zum stilbestimmenden Element der Architektur.
 
 
 

AUDIO

Wir beraten und unterstützen Sie im Bereich der Beschallung vom Line Array bis zur Delay Line, vom Kongresssaal bis zum Konzerthaus. Gerade auch in Verbindung mit unseren akustischen Leistungen erarbeiten wir mit Ihnen und unter Berücksichtigung Ihrer speziellen Anforderungen das ideale Beschallungskonzept.
 
 
 

BÜHNE

In der Obermaschinerie mit ihren Laststangen, Maschinenzügen, Punktzügen und Flugwerken, sei es an festen Achsen oder in der Lage flexibel und variabel, stellen wir in Zusammenarbeit mit Ihren Nutzern das richtige Konzept zusammen. Gleichermaßen erarbeiten wir im Bereich der Untermaschinerie den richtigen Umfang, um den Anforderungen Ihres Nutzungskonzepts oder auch Ihrer Künstler gerecht zu werden.

LICHT

Die richtige Stimmung und die passende Atmosphäre - gerade die sichtbaren Aspekte der künstlerischen Darbietung sind für alle Gäste und Zuschauer gleichermaßen erfassbar. Unsere Philosophie setzt ihren Schwerpunkt hier auf einer flexiblen und nutzerunabhängigen Infrastruktur. Die grundlegenden Anforderungen der verschiedenen, auf dem Markt konkurrierenden Systeme der Beleuchtungstechnik ähneln sich hier. Eine durchdachte und umfassende Vernetzung mit protokollunabhängigen Leitungsstrukturen soll hier eine nachhaltige Nutzung, auch über Generationen von Steuerungskonzepten hinweg, ermöglichen.

VIDEO

Ob im Rahmen einer Videokonferenz oder als stilistisches Mittel bei einer Theaterinszenierung: der Einsatz von Videotechnik ist aus den meisten Versammlungsstätten nicht mehr wegzudenken. Die Einbindung in ein stimmiges Gesamtkonzept mit der Beleuchtung auf der einen Seite und der sonstigen Medien- und Tontechnik auf der anderen steht für unsere Konzeption hierbei an oberster Stelle.
 
 
 
 
 
 

IHRE IDEE

Ihre Vorstellungen lassen sich nicht in die vorgenannten, klassischen Strukturen eingliedern? Wir sind auch abseits ausgetretener Pfade bereit, für Ihre Vorstellungen ein technisches Rahmenwerk zu konstruieren. Sobald es darum geht, einer Vielzahl von Menschen die Wahrnehmung von Darstellern, Objekten oder Installationen optimal näher zu bringen, stehen wir Ihnen mit Rat und Erfahrung zur Seite. Sprechen Sie uns an!
 
 
 
 
 
 

LEISTUNGEN - PHASEN

1
KONZEPTION
Bei der genauen Definition und der Analyse des eigentlichen Bedarfs sind im Bereich der Versammlungsstätten viele grundlegende Fragen zu beantworten. Dies gilt besonders, wenn man von den klassischen Bau- beziehungsweise Nutzungsformen wie einer Oper oder einem Theater abweicht und eine flexiblere Nutzung seines Objektes anstrebt.


MEHR ERFAHREN

2
PLANUNG
Der klassische Planungsvorgang von Ingenieuren ist ein Prozess vom Groben ins Feine. Ganz oben auf unserer Agenda steht hierbei die Abstimmung und der Dialog mit denjenigen, die auf die eingebaute Technik nachher angewiesen sind, dem Nutzer. Die zweite Säule unserer Planungsphilosophie ist die Nachhaltigkeit der Anlagen, die wir konzipieren und planen.


MEHR ERFAHREN

3
AUSSCHREIBUNG
Im Geflecht der einschlägigen Vorschriften zur Vergabe von Aufträgen, gerade im Bereich der öffentlichen Hand, ist die präzise Beschreibung von technischen Anforderungen an Ausführung und Produkte das A und O, um ein gewünschtes bauliches Ergebnis zu erreichen.




MEHR ERFAHREN

4
BAUÜBERWACHUNG
Nach Ausschreibung und Beauftragung entscheidet sich letztlich erst im Rahmen der Ausführung der Maßnahme der Erfolg des Projekts. Über eine kontinuierliche Bauüberwachung, eine zeitnahe und saubere Protokollierung und eine umgehende Koordinierung mit Auftragnehmer, Auftraggeber und Nutzer wirken wir Baumängeln und -Verzögerungen gleichermaßen entgegen.


MEHR ERFAHREN

1
KONZEPTION
Bei der genauen Definition und der Analyse des eigentlichen Bedarfs sind im Bereich der Versammlungsstätten viele grundlegende Fragen zu beantworten. Dies gilt besonders, wenn man von den klassischen Bau- beziehungsweise Nutzungsformen wie einer Oper oder einem Theater abweicht und eine flexiblere Nutzung seines Objektes anstrebt.

MEHR ERFAHREN

2
PLANUNG
Der klassische Planungsvorgang von Ingenieuren ist ein Prozess vom Groben ins Feine. Ganz oben auf unserer Agenda steht hierbei die Abstimmung und der Dialog mit denjenigen, die auf die eingebaute Technik nachher angewiesen sind, dem Nutzer. Die zweite Säule unserer Planungsphilosophie ist die Nachhaltigkeit der Anlagen, die wir konzipieren und planen.

MEHR ERFAHREN

3
AUSSCHREIBUNG
Im Geflecht der einschlägigen Vorschriften zur Vergabe von Aufträgen, gerade im Bereich der öffentlichen Hand, ist die präzise Beschreibung von technischen Anforderungen an Ausführung und Produkte das A und O, um ein gewünschtes bauliches Ergebnis zu erreichen.

MEHR ERFAHREN

4
BAUÜBERWACHUNG
Nach Ausschreibung und Beauftragung entscheidet sich letztlich erst im Rahmen der Ausführung der Maßnahme der Erfolg des Projekts. Über eine kontinuierliche Bauüberwachung, eine zeitnahe und saubere Protokollierung und eine umgehende Koordinierung mit Auftragnehmer, Auftraggeber und Nutzer wirken wir Baumängeln und -Verzögerungen gleichermaßen entgegen.

MEHR ERFAHREN

HIGHLIGHTS

Siemens Global Leadership Center in Feldafing


Gebäudetyp: Seminargebäude, eröffnet 1974
Zuschauerplätze: 200 im Vortragssaal
Gewerke: Bühnenbeleuchtung, Ton- und Medientechnik, Koordination begleitender Maßnahmen

Planungszeit: 2016
Bauzeit: 2016
Kosten: ca. 490.000,- Euro

DETAILS

 

Oktoberfest München – Beschallungsanlage


Projekttyp: Flächendeckende Beschallungsanlage für ein Festgelände mit 34,5 ha
172 Lautsprecher, mit u.a.
1,6 km Datenkabel
9,3 km Lautsprecherkabel
500.000 W Verstärkerleistung
Gewerke: Tontechnik

Planungszeit: 2017
Bauzeit: 2017
Kosten: ca. 4.000.000,- Euro bis 2021

PERSONEN - KOMPETENZEN


Benjamin Wedel
Dipl.-Ing. (FH), MBA and Eng.

Tel. 089 / 2155 6431 – 0
b.wedel[at]lwpi.de


Thomas zur Lage
Dipl.-Ing. (Univ.), Diplom-Musiker

Tel. 089 / 2155 6431 – 0
t.z.lage[at]lwpi.de

LWPI
zur Lage Wedel
Partnerschaft mbB
Beratende Ingenieure


Grubmühl 20
DE-82131 Stockdorf

Kontaktieren Sie uns.

Wir beraten Sie zu Ihren gewünschten Leistungen individuell und unverbindlich:
Tel.: +49 (0)89 / 2155 6431 – 0
info[at]lwpi.de
FÜR WELCHES GEWERK INTERESSIEREN SIE SICH?

AKUSTIK
AUDIO
BÜHNE
LICHT
VIDEO
Sonstiges
HANDELT ES SICH UM...

allgemeines Interesse?
ein konkretes Projekt?
PERSÖNLICHE ANGABEN
Firmenname
 
Anrede
 
Vorname
 
Nachname
 
Straße, Hausnummer
 
PLZ, Ort
 
E-Mail Adresse
 
Rückruf
SONSTIGE WÜNSCHE ODER BEMERKUNGEN
ZU IHRER SICHERHEIT
Ja, ich bin mit der Speicherung meiner übermittelten Daten einverstanden.
Ja, ich habe die › › Datenschutzerklärung ‹ ‹ gelesen.


IMPRESSUM - Angaben gemäß § 5 TMG:

LWPI
zur Lage Wedel Partnerschaft mbB
Beratende Ingenieure


Steiermarkstr. 19
DE-81241 München
E-Mail: info[at]lwpi.de
Tel: +49 (0)89 / 2155 6431 – 0

Das Impressum gilt für: https://lwpi.de/


Verantwortlicher für Inhalte i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV:
Thomas zur Lage
E-Mail: info[at]lwpi.de
eMail: info[at]lwpi.de
Web: https://lwpi.de/

Haftungshinweise

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.


Sie surfen mit:
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)


Bildernachweis:

Fotolia.com - © nagaets | #133297924 | Free stage with lights, lighting devices.
TOP